Mit der Finissage endet die "t.art" Ausstellung von Matthias Bernhard und Luz Olivares Capelle.

Viele gutgelaunte Gäste genossen diesen Abend bei HR-Scope und die farbenfrohen Werke der beiden Künstler.

 

„t.art“ heißt die neue Kunstinitiative, mit der das Business-Netzwerk CLUB TIROL in Wien in Zukunft junge Tiroler Künstler im Dialog mit Künstlern aus anderen Ländern vorstellt.

Bei der Eröffnung präsentierten die Initiatoren Mag. Martina Scheiber, Mag. Stefan Rothleitner und Charlotte Sengthaler, MA, die in Wien lebenden Künstler Matthias Bernhard (Kitzbühel) und die Argentinierin Luz Olivares Capelle. Beide Künstler sind trotz ihrer Jugend bereits mehrfach preisgekrönt und lassen auch für die Zukunft eine spannende Entwicklung erwarten. Sie stellen derzeit parallel zu dieser Ausstellung im Rahmen der Gedächtnis-Ausstellung Gunter Damisch auf der Akademie der Bildenden Künste aus.

CLUB TIROL Präsident KR Mag. Julian Hadschieff eröffnete die Ausstellung, die noch bis 27. Februar in den Räumen von HR-Scope, Garnisongasse 3/11, 1090 Wien zu Bürozeiten besichtigt werden kann.

Tirols Kultur-Landesrätin Dr. Beate Palfrader unterstützt die Initiative und begrüßt den jungen Kunst-Dialog.

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button